Wer oder was ist ein MOPF?

Eines vorweg: Korrekt müsste es heißen „die“ MOPF.

Vielleicht sieht er ja so aus.
Vielleicht ist aber doch die Massachusetts Ocean Partnership Foundation gemeint.
Oder aber einfach nur ein Anbieter für Silberschmuck bei Pforzheim?

Naja, alles möglich, aber dies hier ist eine Seite für Youngtimer und Oldtimer.

Vor einigen Jahren veröffentlichte Micha in der Sternzeit einen Betrag zum Mercedes SL, in dem er behauptet, der MOPF sei ein Gnom oder ein fleißiger Wicht.

MOPF bezeichnet die Modellpflege eines Fahrzeugmodells. Die dabei am ehesten ins Auge springende Änderung ist das Facelift, also die leichte Veränderung von innerem oder äußerem Fahrzeugdesign. Aber auch technische Bauteile können der Modellpflege unterzogen werden.

GeMOPFte Fahrzeuge sind also aus juristischen, technischen, ästhetischen oder aus Kostengründen geringfügig anders gestaltet als das Vorgängermodell. Dies lässt einerseits die Gebrauchtwagen-Preise für ältere Modelle etwas stärker als üblich fallen und lässt andererseits die Suche nach korrekten Ersatzteilen manchmal zur Herausforderung werden. Der Begriff MOPF wird hauptsächlich bei Maybach- und Mercedesfahrzeugen verwendet.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply