Restauration eines MGB

In der Youngtimer Garage wartet derzeit immer noch ein schwarzer MG Midget 1500 auf seine Wiederbelebung. Doch zuvor will der Jaguar fertig gestellt werden. Zu viele Projekte gleichzeitig anzufangen, verdirbt die Qualität und führt mitunter nicht mehr zu einem Ziel.

Im Vorfeld habe ich aber schon mal diverse (Informations-) Quellen angezapft und bin dabei auf die unterhaltsame und ausführliche Reportage An MG Is Born von Mark Evans gestoßen. Darin wird in 10 Episoden ein 1973er MGB gekauft, zerlegt, vollkommen restauriert und wieder zusammen gesetzt. Einige der filmischen Beiträge sind in der Zeitschrift Practical Classics (das ist das britsche Pendant zu der bei uns bekannten Oldtimer Praxis) redaktionell ergänzt worden und über die Homepage des Autors als PDF frei verfügbar (Teil1, Teil2, Teil3, Teil4, Teil5 und Teil6).

Man kann die DVD aus dem Jahr 2005/2006 für knapp 20 Euro bei Amazon (siehe Anzeige rechts) kaufen oder aber die einzelnen Teile auf YouTube anschauen (siehe Tabelle unten). Bei letzterem Angebot wage ich den Urheberschutz anzuzweifeln. Aber das ist nicht mein Problem, sondern das von Google respektive YouTube.

 

Episode

Inhalt

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Episode 1

Einführung, Kauf und Teilzerlegung

hier

hier

hier

Episode 2

Demontage von Motor und Karosserie, Besuch im MG-Werk

hier

hier

hier

Episode 3

Sandstrahlen und Hinterachse

hier

hier

hier

Episode 4

Kotflügel und Overdrive

hier

hier

hier

Episode 5

Seitenteile und Motor

hier

hier

hier

Episode 6

Hinterachse, Getriebe und Motor

hier

hier

hier

Episode 7

Bremsen, Heizung, Kupplung

hier

hier

hier

Episode 8

Innenausbau

hier

hier

hier

Episode 9

Elektrik und Abgasanlage

hier

hier

hier

Episode 10

Finale

hier

hier

hier

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply