Youngtimer Garage dust in the wind Sandstrahlen Köln
Youngtimer Garage: Für Fahrer und Schrauber von Fahrzeugen aus den 60er, 70er und 80er Jahren
Feinstaub Plakette
Categories: Allgemein

Im Jahr 2006 verabschiedete die Bundesregierung die Fünfunddreißigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes. Danach sind Fahrzeuge in vier Gruppen eingeordnet:
Grün – praktisch alle Benziner mit geregeltem Katalysator und Diesel mit Partikelfilter
Gelb – die meisten Diesel ohne Partikelfilter
Rot – ganz böse Stinkdiesel
ohne Plakette – der ganze Rest

Für letztere haben die Blechpiraten ersatzweise die schwarze Plakette „als stilles Symbol der gebeutelten Altautofahrer“ im Angebot. Ich hole mir demnächst auch eine!

Nach einem nicht weiter zeitlich festgelegtem Rythmus werden einzelne Kommunen die Zufahrt in bestimmte Gebiete nur noch mit der jeweiligen Plakette erlauben. Die meisten Großstädte in Deutschland haben seit 2008 eine Umweltzone im Angebot. In diese Umweltzonen kann man schon jetzt teilweise nur mit gelber oder grüner Plakette einfahren, ab voraussichtlich 2013 sogar nur noch mit der grünen. Ausnahmen gelten für Oldtimer mit H-Kennzeichen oder roter 07-Nummer. Das Befahren einer Umweltzone ohne passende Plakette kostet 40 Euro Eintrittsgeld, den Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg gibt es dann gratis dazu (§ 49 StVO; § 24 StVG).

Auswertungen des Bundesumweltamtes zeigen, dass die ausgewiesenen Umweltzonen die Werte bei Feinstaub und Stickoxiden nicht gesenkt haben (ADAC Motorwelt: 02/2010, S. 16). Und schon ist eine weitere, diesmal blaue Plakette im Gespräch (Link).

Ich persönlich glaube, dass dieser politische Unsinn möglicherweise von Einzelnen gut gemeint war, aber in der Realität überhaupt nichts bewirkt hat – das Verschieben von Geldscheinen von dem einen in den anderen Sparstrumpf mal ausgenommen. Höchstwahrscheinlich wird die Feinstaubplakette irgendwann ebenso verschwinden, wie es in den 90ern dieses orange Sechseck (auch G-Kat Plakette) längst tat. Dieses hat damals auch niemand gebraucht. Wer erinnert sich heute noch daran?

1 Kommentar to “Feinstaub Plakette”

  1. Gwyn Karayan sagt:

    Der Inhalt deines Blogs ist super. Das einzige was mich noch ein wenig stört ist der Aufbau. Anyway besten Dank!, Beste Grüsse aus St. Gallen

Schreibe eine Antwort